Arbeit

Als erster Überblick über meine Tätigkeit, hier ein paar Arbeitsbeispiele:

  • rheinenergieScreenshot

    Wordpress-basierte Website für das RheinEnergieSTADION in Köln

  • viosoTestbildScreenshot

    VIOSO Testbild Generator - Online-Tool zum Generieren von Video-Testbildern in sehr großen Auflösungen

  • vfsScreenshot

    Vereinigung zur Förderung der Schwingungsmedizin - Vereins-Website in Wordpress, mit Bootstrap-basiertem Theme

  • leotainmentScreenshot

    Agentur-Website für die Leotainment GmbH, realisiert mit Wordpress und Bootstrap

  • Heilpraktikerin Sabine Wenzel-Reim

    Heilpraktiker Wenzel-Reim - Wordpress-basierte Website

  • Tierische Naturheilpraktik

    Tierische Naturheilpraktik Christine Faber - Web-Visitenkarte

  • Heilpraxis Goetting

    Heilpraxis Goetting - Web-Visitenkarte

  • Garnierbüro

    Garnierbüro - Wordpress-Theme für das offizielle Garnier Deutschland Blog

  • Boldog & Laube

    Boldog & Laube - Wordpress-basierte Firmenpräsentations- und Katalog-Site

  • Screenshot Bayer MaterialScience

    Bayer MaterialScience 'Spotlight'-Miniwebsites

Technik

Und was heisst das jetzt genau? Welche Techniken stecken dahinter?

xhtml, css, javaScript, php …

oder: „Ohne solide Basis läuft nichts“

Ob eine Webseite von Grund auf individuell gebaut werden soll, die Erstellung von Templates oder PlugIns für ein Content Management System gefragt ist oder Funktionen mit javaScript umgesetzt werden sollen: Das quellcode-basierte Arbeiten mit dem Texteditor ist nach wie vor der Weg, um exakt zu den gewünschten Ergebnisse zu kommen.
Natürlich nicht ohne die Unterstützung moderner Frameworks und Hilfsprogramme: Twitter Bootstrap für ein modernes, stabiles Layout, LESS als css-Preprozessor, der javaScript-Taskrunner Grunt oder natürlich die javaScript-Bibliothek jQuery. All das nimmt einem heutzutage viel der langweiligen Basisarbeit ab und ermöglichen es, sich voll auf die wirklich wichtigen Sachen zu konzentrieren.

WordPress Content Management

oder: „Kann ich die Seite auch selbst aktuell halten?“

Wozu das Rad jedes Mal neu erfinden? Die freie WordPress-Software hat sich als idealer Startpunkt für zahlreiche Projekte erwiesen. Individuelle Anpassungen können nahezu uneingeschränkt vorgenommen werden, während die spätere Inhalts­pflege auch mühelos von Nicht-Technikern zu leisten ist.
Dabei sollte man sich nicht der weit verbreiteten Irrmeinung, dass WordPress-Seiten immer gleich aussehen, anschliessen. Bei der optischen Gestaltung gibt es kaum eine Grenze und es lässt sich praktisch jede Layoutvorstellung umsetzen.

Responsive Webdesign

oder: „Läuft das auch auf meinem iPhone?“

Webseiten, die sich dem jeweiligen Endgerät anpassen, ohne dass dabei das Aussehen oder die Bedien­barkeit auf der Strecke bleiben, werden, angesichts all der neuen, internet­fähigen Gerätschaften, immer wichtiger. Ein umfang­reiches und spannendes Thema mit viel Potenzial, das bei neuen Projekten immer mehr an Bedeutung gewinnt. Moderne Frameworks wie z.B. Bootstrap bieten hier eine stabile Grundlage, auf der sich nahezu jedes Projekt umsetzen lässt.

Barrierefreiheit

oder: „Irgendwie geht das hier alles nicht!“

Da viele Projekte, an denen ich beteiligt war, strenge Vorschriften zur Barriere­freiheit beachten müssen, hatte und habe ich reichlich Gelegenheit, mich mit ent­sprechenden Techniken auseinander zu setzen und sie in meine Arbeiten einfließen zu lassen. Davon profitieren dann auch Projekte mit weniger strengen Anforderungen, da Barrierefreiheit und Suchmaschinen­freundlichkeit meistens Hand in Hand miteinander gehen.

 

Noch Fragen?

Leider ist das mit dem Online-Portfolio ja immer so eine Sache: Einerseits möchte jeder gerne Arbeits­beispiele sehen. Andererseits, wenn es dann darum geht, für ein fertiges Projekt die Freigabe zur Aufnahme ins Portfolio zu bekommen, kann diese oft nicht erteilt werden. Und das ist das besonders bei den großen, spannenden Projekten der Fall.
Deswegen kann ich hier auch nur eine kleine Auswahl zeigen. Bei Interesse verweise ich aber gerne auf weitere Arbeiten, oft erheblich umfangreicher, wie z.B. Mitarbeit an Projekten für bekannte Groß­firmen und Dienst­stellen der Regierung.
Treten Sie einfach in Kontakt.